Das Büro im Web ...

... ermöglicht die Nutzung einer kompletten Office-Umgebung, wie sie heute als Einzel- oder Mehrplatzsystem Standard ist.

Die Programme sind nicht mehr auf dem eigenen Computer gespeichert, sondern auf dem Mediennetz-Zentralserver. COM.BOX garantiert gemeinsam mit CBXNET für die Sicherheit des Dienstes und Ihrer Daten in jeder Hinsicht: Verfügbarkeit, Vertraulichkeit und Vermeidung von Fremdzugriffen.

Besonders interessant ist die Möglichkeit, das Büro im Web für eine virtuelle Bürogemeinschaft zu nutzen. Hier geht es nicht um eine gemeinsame Bürofläche. Wo in der Welt der Schreibtisch eines Gruppenmitglieds steht, spielt keine Rolle mehr. Der Gruppe nutzt quasi bzw. virtuell einen eigenen LAN-Server und die Nutzer verbinden sich mit diesem, wann und wo immer sie einen Zugang zum Internet finden. Die interne Kommunikation zwischen den Gruppenmitgliedern findet auf diesem Server statt, muß keine fremden und "durchschaubaren" Wege gehen und sie ist spamfrei.

Wir haben eine OpenSource-Lösung gewählt. Informationen über eyeOS können Sie hier nachlesen. Das Projekt wird von einer aktiven Gemeinschaft aus neun (+) verschiedenen Ländern und ist in über 30 verschiedene Sprachen übersetzt.

Die von COM.BOX gewählte und konfigurierte Lösung verursacht dem/den Nutzer/n keine extra Kosten, weder einmalig noch monatlich. An diese Zusage wird sich COM.BOX mindestens bis Ende 2010 halten. Bis dahin wird klar sein, ob, und wenn ja welche, Kosten abgerechnet bzw. umgelegt werden müssen.

Nehmen Sie als Login gast mit dem Passwort mediennetz.


Bitte melden Sie sich für die Einrichtung Ihres eigenen Büros bei entwicklung[at]mediennetz.de.

Sie erhalten dann umgehend Ihre speziellen Zugangsdaten.

Für Mediennetz-Nutzer, die bereits ihre Login-Daten haben, soll auch bald das Büro im Web ohne extra Eingabe von Zugangsdaten offen sein.